Image

Requirements Engineering

Erfolgreiche Produkte erfüllen und übertreffen oftmals sogar Kundenbedürfnisse. Es ist daher wichtig, die richtigen Bedürfnisse zu identifizieren, die ein Produkt erfüllen soll – das ist eine der ersten Fragen, die bei einem richtigen Requirements Engineering gestellt werden müssen. Das Requirements Engineering umfasst außerdem das Dokumentieren, Prüfen und Verwalten von Anforderungen. Was selbstverständlich klingt, wird in der anfänglichen Analyse häufig vernachlässigt und führt wiederum im weiteren Entwicklungsprozess entweder zu Fehlern oder höheren Kosten; bleiben diese Fehler unerkannt, steigt das Risiko für das Scheitern der Produkteinführung sogar signifikant. Daher legt axxessio als Bindeglied zwischen IT und Fachseite einen besonderen Wert darauf, eine reibungslose Kommunikation zwischen allen Projektmitarbeitern und Stakeholdern zu ermöglichen. Unsere Experten sind fachlich immer auf dem neusten Stand und IREB-zertifiziert – so in CPRE und RE@Agile.

UNSERE LEISTUNGEN

 
  • Geschäftsprozess- und Anforderungsanalyse
  • Moderation von Anforderungsworkshops
  • Dokumentation von Anforderungen / User Stories, unter Verwendung von klassischen (Lasten- und Pflichtenheft nach IEEE-Standard) und agilen Ansätzen (Epics und User Stories)
  • Änderungsmanagement
  • Stakeholder- und Erwartungsmanagement
 

Verwendete Tools

Referenzkunden

Referenzprojekte

Schweizer Bundesbahn, z.B. Click&Rail, FQ Zentral, GAMO

Mit der „Sparbillette“ können Fahrgäste der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bei der Buchung bares Geld sparen – ähnlich dem Sparpreis der Deutschen Bahn. Ziel ist es, den Fahrgast durch unterschiedliche Rabatte auf schwach ausgelastete Züge umzulenken. axxessios Aufgabe im Rahmen eines Projektes war es, das Angebot besser an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen, seine Attraktivität so zu steigern und die Verkaufszahlen zu erhöhen. Dafür wurde die Sparbilette um verschiedene Funktionen ergänzt; so zum Beispiel um die Aufnahme von Umsteigeverbindungen innerhalb des Schweizer Fernverkehrs, eine transparente Preisbildung durch Kontingentierung einzelner Zugabschnitte sowie eine gestaffelte Rabattierung (nach dem Motto: „Je früher desto günstiger!“). axxessio begleitete das Projekt und unterstützte als Schnittstelle zwischen dem Fachbereich und der IT; axxessio war ebenso im Bereich Business Engineering insbesondere für das Anforderungs- und Testmanagement verantwortlich. Das Produkt existiert mittlerweile seit rund 10 Jahren und wird stetig weiterentwickelt.
Referenzprojekte

T-Systems, Connected Car

Die Vernetzung der Welt und der damit verbundene automatisierte Austausch von Informationen zwischen den unterschiedlichsten Geräten bieten IT geführten Unternehmen das Potenzial, ihre Kernkompetenz zu optimieren und diese um neue Möglichkeiten zu erweitern. Wir glauben, dass die „Connected Things“ bald nicht nur Rohdaten liefern werden, sondern bereits veredelte Informationen. Dies führt letztendlich dazu, dass diese Dinge (Menschen, Informationen, Prozesse und Geräte) bald unzertrennlich miteinander verbunden sind. Insofern werden das Internet of Things (IoT) sowie das Internet of Everything (IoE) alle Bereiche des Lebens mit beeinflussen. Dies bezeichnen wir als die Vernetzung der Welt.
Referenzprojekte

Deutsche Telekom, SmartVoiceHub (SVH)

„Hallo Magenta“ lauten die Zauberworte, die dem neuen Smart Speaker der Deutschen Telekom – Europas ersten intelligenten Lautsprecher – Leben einhauchen. Ein Team von axxessio unterstützte als langjähriger Partner und Dienstleister der Deutschen Telekom AG tatkräftig bei der Realisierung des Produkts. Mit dem Smart Speaker lassen sich nicht nur Telekom Dienste wie MagentaTV oder Magenta SmartHome via Spracherkennung steuern, sondern auch per Zuruf Musik spielen, Einkaufs- und To Do-Listen ganz ohne Stift und Papier führen, Telefonate nur mit der Stimme anwählen und vieles mehr! Der Datenschutz hat bei dem Sprachassistenten allerhöchste Priorität: Daten werden nur innerhalb der Europäischen Union verarbeitet; und zwar unter den hohen Datenschutzrichtlinien der Deutschen Telekom. Der Smart Speaker ist vor Ort im Elektrofachmarkt sowie online erhältlich.

REFERENZPROJEKTE

• Schweizer Bundesbahn, z.B. Click&Rail, FQ Zentral, GAMO


» Weiterlesen

Die digitale Revolution ist derzeit im vollen Gange. Um der Region Bonn den Anschluss zu ermöglichen...


» Weiterlesen

Deutsche Telekom, SmartVoiceHub (SVH)


» Weiterlesen

KONTAKT

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen,
die wir Ihnen beantworten können? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.