Clever im Netz - die erste Präventions-App in Deutschland

In Zusammenarbeit mit dem Verein »Innocence in Danger e.V.« hat axxessio die Präventions-App »Clever im Netz« veröffentlicht, die das Thema »sexueller Missbrauch von Kindern im Internet« Eltern und vor allem Kindern vermitteln soll. Die App ist die erste ihrer Art im AppStore und richtet sich an Eltern und Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren. Neben Informationen, Tipps zur Aufklärung und Hilfestellen für Eltern finden die Kinder mehrere Comics, die ihnen Tipps für ein cleveres Verhalten im Umgang mit dem Internet bieten.
Die Organisation Innocence in Danger ist ein Verein, der sich weltweit gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern in den digitalen Medien einsetzt und über die entsprechende Erfahrung in diesem Bereich verfügt. Das Unternehmen axxessio wiederum ist sich seiner gesellschaftlichen Verpflichtung bewusst und nimmt diese gerne wahr. Dabei unterstützt axxessio wohltätige Organisationen nicht einfach nur mit finanziellen Mitteln, sondern spendet Know-How und Arbeitskraft, wie in diesem Fall für den Schutz von Kindern im Internet.

Zum Inhalt der App

Kinder erobern digitale Welten

Viele Kinder tragen heute das Internet bereits in ihrer Hosentasche immer bei sich. Sie lieben das webfähige Smartphone, den Computer und die unendlich vielen Webseiten, auf denen sie Filme schauen, spielen oder Freunde finden können. Die Online-Welt ist groß, aufregend und bunt. Doch sie hat auch ihre Schattenseiten: Abzocke, Cybermobbing, den Einbruch in das Endgerät über Phishing – und sexuellen Missbrauch.
Schutz im Internet: Online haben Täter den direkten Zugang zu Kindern. Und dabei gehen sie gerissen, strategisch und skrupellos vor. Wie soll ein Kind vor dem Bildschirm oder dem Display eine solche Strategie erkennen? Welche Auswege gibt es, wenn es in eine Falle getappt ist? Wir informieren Sie und helfen Ihnen, Ihre Kinder zu schützen.
Kinder brauchen Menschen, die ihnen den Spaß am Internet zugestehen - und zugleich sensibel und aufmerksam für Risiken sind. Sie brauchen Erwachsene, die verstehen, zuhören und helfen.

 

Wir unterstützen Sie...

  • mit Videos, in denen die Psychologin Julia von Weiler sagt, wie Sie Ihr Kind schützen können.
  • mit Dialogen: Wie können Sie und Ihr Kind gut die Gefahren des Internets besprechen?
  • mit oft gestellten Fragen zum Internet und einem ABC einiger Online-Risiken.
  • mit Hilfe und mit weiterführenden Links.