Wie digitale Vordenker erfolgreich sind - Die Rolle des "Chief Digital Officers" (CDO)

23. Juni 2017

In Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt, der Verlagsgruppe Rhein Main und Woodmark Consulting veranstaltete das IT-Netzwerk IT FOR WORK e.V. am 21. Juni 2017 den zweiten Teil der Podiumsdiskussionsreihe „Wirtschaft Digital“ mit dem Titel „Wie digitale Vordenker erfolgreich sind - Die Rolle des "Chief Digital Officers" (CDO)“.

Die in der IHK Darmstadt stattfindende Veranstaltung wurde von Volker Scheidler, Vorstandvorsitzenden von IT FOR WORK e.V, um 17:00 Uhr eröffnet in dem er die angereisten Unternehmer herzlich begrüßte. Direkt im Anschluss hielt Prof. Dr. Christian Gärtner, Professor für BWL, insb. Digital Transformation & Leadership an der Quadriga Hochschule in Berlin, die Keynote zu dem Thema.

Die darauffolgende Podiumsdiskussion wurde von Prof. Dr. Gärtner, Dr. Arne Beckhaus, Head of Big Data & Digital Transformation der Continental AG, Jens Schnettler, Senior Consultant bei Woodmark Consultig sowie dem Chief Executive Officer der axxessio GmbH, Goodarz Mahbobi angeleitet.

Die Leitfrage dieser war die Rolle des „Chief Digital Officers“ (CDO), welche zurzeit noch selten in den Unternehmen zu finden ist, Tendenz jedoch steigend. In einer kontroversen Diskussion wurden die Probleme und Risiken, die für die Digitalisierung entstehen, wenn auf die Rolle des CDOs verzichtet wird oder schon vorhandene Positionen diese Funktionen übernehmen, aufgedeckt und Lösungen vorgezeigt.

Fotos

Volker Scheidler

Volker Scheidler

Prof. Dr. Gärtner

Prof. Dr. Gärtner

Prof. Dr. Gärtner, Goodarz Mahbobi, Tim Maurer, Jens Schnettler und Dr. Arne Beckhaus

Prof. Dr. Gärtner, Goodarz Mahbobi, Tim Maurer, Jens Schnettler und Dr. Arne Beckhaus

geschrieben von Lisa Heuser, Fotografien von IT FOR WORK