Mit axxessio in die digitale Welt des Lesens eintauchen

26. April 2017

Die Volkshochschule (VHS) Bonn bietet im ersten Halbjahr 2017 zahlreiche Angebote mit Bezug zur Digitalisierung an. Ziel ist es Bonner Bürger den Zugang zum Thema „Digitale Kultur und Big Data“ zu ermöglichen und sich damit auseinanderzusetzen. Insgesamt 65 Veranstaltungen unterschiedlicher Themen, darunter „Smart Home und Datenschutz“, „Big Data Analytics und „Bloggen für Kids“, finden hierzu statt.

Durch die Teilnahme von Dr. Ingrid Schöll, Direktorin der VHS Bonn, im Innovation Board der Initiative „Digitales Bonn“ kam die Anfrage, ob sich nicht auch axxessio beteiligen möchte. Hieraus entstand folgende Veranstaltung, die am Dienstag, 25. April 2017 in den Räumlichkeiten von axxessio in Bonn Bad Godesberg durchgeführt wurden:

Immer mehr Leser nutzen die Vorteile des digitalen Lesens. Damit gehören eBook-Reader heutzutage bereits zu den alltäglichen Gegenständen. Im März 2013 hat die Deutsche Telekom gemeinsam mit großen deutschen Buchhändlern den tolino shine auf den Markt gebracht - das erste Lesegerät einer seitdem stetig wachsenden Produktfamilie. Das strategische Ziel war es, eine Alternative zu amazons kindle zu schaffen, die - anders als dieser - alle gängigen eBook-Formate darstellen kann, so dass Nutzer Bücher beim Händler ihres Vertrauens kaufen können.
Schon seit den Anfängen im Jahr 2010 ist das Bonner IT- und Management-Beratungsunternehmen axxessio in die Entwicklung sowie in die Qualitätssicherung der gesamten tolino-Produktfamilie involviert. Die Projektmitarbeiter laden Sie ein, in die digitale Welt des Lesens einzutauchen und selbst auf verschiedenen tolinos Probe zu lesen.

Die Veranstaltung wurde von Pavel Pavlov, Consultant der axxessio GmbH und langjähriger Tester im tolino Projekt, sowie Dr. Roozbeh Faroughi, IT-Consultant der axxessio GmbH, moderiert. 

Fotos

Dr. Roozbeh Faroughi

Dr. Roozbeh Faroughi

Pavel Pavlov

Pavel Pavlov

Besucher der Veranstaltung experimentieren mit dem tolino

Besucher der Veranstaltung experimentieren mit dem tolino

geschrieben von Jin-Young Lee, fotografiert von Michael Kolsdorf