Zuwanderung und Integration in Bonn und der Region

16. Juli 2015

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. organisiert die neue Veranstaltungsreihe „Jetzt mal grundsätzlich!“. Ziel ist es, mit Experten und Bürgern aktuelle Themen zu den Bereichen Heimat, Vielfalt und Zukunft zu diskutieren. Hierbei wird der Fokus auf die Region Nordrhein-Westfahlen gelegt.

Am 17.06.2015 fand in Bonn die Auftaktveranstaltung zum Thema „Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Bonn und der Region“ statt. Nach einführenden Worten von Dr. Ludger Gruber, Stv. Leiter Politische Bildung und Leiter des Politischen Bildungsforums NRW, Konrad-Adenauer-Stiftung, Sankt Augustin und Dr. Holger Kolb, Leiter des Arbeitsbereichs Jahresgutachten beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Zuwanderung und Integration, Berlin, fand eine angeregte und interessante Podiumsdiskussion statt, an der u.a. auch Goodarz Mahbobi, Geschäftsführer der axxessio GmbH, teilnahm.

Nähere Informationen zum Programm sowie Stimmen aus der Presse erhalten Sie hier:
Programm: www.kas.de/bundesstadt-bonn/de/events/63923/
Bericht: www.kas.de/bundesstadt-bonn/de/publications/41925/

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

Foto: Sabine Widmaier / Konrad-Adenauer-Stiftung

geschrieben von Jin-Young Lee